> Zurück

Was ist Cthulhu?

Sabrina 31.07.2018

Cthulhu ist ein auf dem von H. P. Lovecraft geschaffenen Cthulhu-Mythos basierendes Pen&Paper Rollenspiel. Es ist der erste erfolgreiche Versuch, nach dem Fantasy-Genre auch Horror in eine für das Rollenspiel geeignete Spielform zu bringen. 

Das Regelsystem basiert auf dem Basic-Role-Playing-System. Um den (Miss)Erfolg von Aktionen festzustellen wird ein Prozentsystem verwendet.

Besonderheit des Spielsystem ist die intensive Beschäftigung und regeltechnische Abbildung von Wahnsinn und geistigem Verfall der Spielercharaktere. Die „geistige Stabilität“leidet bei grauenhaften Erlebnissen und Erkenntnissen über den Cthulhu-Mythos. Spätestens bei einer geistigen Stabilität von 0 ist der Charakter wahnsinnig und nicht mehr spielbar.

Dieses steht im Einklang mit den Geschichten, die oftmals mit Tod oder Wahnsinn der Protagonisten enden. Während die Spieler im Fantasy-Rollenspiel oftmals ihren Charakter über viele Spielsitzungen hinweg verwenden, sorgen die Stabilitätspunkte dafür, dass nur in wenigen Spielrunden die Figuren über längere Zeit spielbar bleiben.

Die geringe Chance, (mehr als) ein Abenteuer zu überleben, macht Cthulhu zudem ideal für sogenannte One-Shots, d.?h. Abenteuer, die mit vorgefertigten Charakteren gespielt werden und man dieses daher an jedem Ort und zu jeder Zeit spielen kann.